man Heddo *Bischof von Strassburg‏‎
Geb. ‎ca. 697, gest. ‎8 Mrz 776‎, ungefähr 79 Jahre, bestattet ‎ in Ettenheimmünster, Baden-Württenberg DE. Wohnort: Verbannung Uri
(auch Eddo, Adda, Addae, Eddanus, Haeddo)
War der erste schriftlich festgehaltene Einwohner von Uri

Der aus dem Adel stammende Heddo war Abt im Kloster Reichenau. Es gab noch keine Nachnamen und die Herkunft ist unbekannt. Einige Forscher vermuten, dass er aus dem fränkischen Adelsgeschlecht der Hedenen (Würzburg) stammen könnte. 732 verbannte ihn der Alemanische Herog Theudebald nach Uri. Karl Martel holte ihn zurück und setzte ihn auf den Bischofsstuhl von Strassburg.
Chronicon: Hermann der Lahme
Für mehr Informationen: Kontakt